AGB

AGB 2018-01-11T10:09:55+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen perfekt dog® Inh. Daniela Beck

§ 1 Schutzimpfungen und Krankheiten
Der Kunde versichert, dass er den Hund mit allen notwendigen Impfungen versehen ist und keine akuten Erkrankungen bestehen. Des weiteren versichert der Kunde, dass er im Falle einer Krankheit dies im Vorfeld bekannt gibt.

§ 2 Haftung des Hundehalters
Für etwaige Schäden oder Verletzungen tritt der Hundehalter ein, des weiteren versichert dieser, dass für den Hund eine gültige Hundehaftpflichtversicherung besteht.

§ 2.1 Haftung von perfekt dog®

Die Hundeschule perfekt dog® und der Trainer übernehmen keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung und Ausführung der gezeigten und veranlassten Übungen entstehen. Die Hundeschule und der Trainer übernehmen weiterhin keine Haftung für Schäden jedweder Art, die durch die teilnehmenden Tiere verursacht werden. Alle Begleitpersonen sind durch die Teilnehmer/innen auf den bestehenden Haftungsausschluss hinzuweisen und in Kenntnis zu setzen. Jede Teilnahme oder Übung, jeder Besuch der teilnehmenden Personen und Tiere an den Unterrichts-, Spiel- und Beratungsstunden, oder Wanderungen erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. Der Kunde übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund, auch wenn er auf Anweisung handelt.

Der Trainer übernimmt keine Garantie für das Erreichen des gewünschten Ausbildungszieles. Die Ausbildung richtet sich nach den Bedürfnissen des Kunden und den Möglichkeiten des Hundes. Die Teilnehmer/innen werden darauf hingewiesen, dass die gelehrten Ausbildungsmethoden nur bei konsequenter Umsetzung auch außerhalb der Unterrichtsstunden Erfolg haben.

§ 3 Vertrag
Durch die Beauftragung bietet der Kunde einen verbindlichen Vertragsabschluss an, der Vertrag kommt dann zustande, wenn dies von perfekt dog® angenommen wird.

§ 4 Bezahlung
Der fällige Betrag in Höhe der ausgewiesenen Preise, sowie die Fahrkostenpauschale ist in voller Höhe vor der Trainingseinheit fällig und ist ohne Abzüge sofort zu entrichten. Im Falle einer Gratis-Einheit z.B. durch gesonderte Angebote fällt in jedem Fall die Fahrkostenpauschale an, diese ist nach der Trainingseinheit fällig und ist auch sofort ohne Abzüge zu entrichten. Im Falle einer Vereinbarung auf Ziel, wird der Betrag ohne weitere Erinnerung oder Mahnung zum Ende der vereinbarten Zeit fällig. Der Kunde verpflichtet sich, den fälligen Betrag in einem Betrag ohne Abzug bis zum Ende der vereinbarten Zeit an perfekt dog® zu entrichten. Bei den Rabatt-Karten wie der 5er oder 10er Karte handelt es sich um ein Gesampaket so ist eine Rückzahlung oder eine Verrechnungen mit Artikel aus unserem Shop nicht möglich. Die Rabatt-Karten sind ab der ersten Trainingstunde ein Jahr gültig. Die Rabatt-Karten sind nicht auf andere Personen übertragbar.

§ 5 Rücktritt des Kunden
Der Kunde kann jederzeit vor Leistungserbringung von dem Vertrag zurück treten, dies Bedarf keiner vorgeschriebenen Form, aufgrund der Beweislast wäre eine schriftliche Benachrichtigung wünschenswert. Stornierungsgebühren Stornierung, -länger als 14 Tage vor der Trainingseinheit fallen keine Stornierungskosten an -weniger als 14 bis 7 Tage vor der Trainingseinheit fallen 75% des vereinbarten Preises an – weniger als 7 Tage bis zu 2 Tage vor Trainingseinheit fallen 95 % des vereinbarten Preises an – im Falle das der Termin von 2 – 0 Tage nicht abgesagt wurde, fallen 100 % des vereinbarten Preises an.

§ 6 Rücktritt von perfekt dog®
perfekt dog® behält sich vor, ohne Angabe von Gründen und ohne einer Einhaltung einer Frist von dem Vertrag zurück zu treten.

§ 7 Verjährung von Ansprüchen
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen

§ 8 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur folge

§ 9 Vorbehalt
perfekt dog® behält sich vor bei Irrtum, Schreibfehlern, Rechenfehlern oder Druckfehlern, diese zu korrigieren und es besteht dadurch kein Rechtsanspruch.

§ 10 Veröffentlichung und Anerkennung der AGB

Die AGB können entweder per Email unter vierpfoten@perfektdog.de angefordert oder auf der Homepage unter www.perfektdog.de  angesehen werden. Die AGBs gelten als wirksam, sobald diese auf der Homepage veröffentlicht werden. Bei Veröffentlichung neuer AGBs verlieren die alten ihre Gültigkeit. Die Kunden müssen sich selbstständig über die aktuell geltenden AGBs informieren.

Stand 01/2018