Philosophie

Philosophie 2016-10-17T18:36:24+00:00

Grundsatz

Das Markenzeichen perfekt dog® steht für gewaltfreies Hundetraining. Für uns ist das Training über positive Verstärkung das Mittel der Wahl. Die Trainingsphilosophie von perfekt dog® basiert auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen über das Lernen und Fühlen des Hundes, sowie des Menschen. Sowie nach bisherigen Erkenntnissen über die kognitiven Fähigkeiten des Hundes. Der Hund ist ein Sozialpartner des Menschen, der das Recht dazu hat Lernerfahrungen auf positive Art und Weise zu sammeln.

Trainingsphilosophie

Mensch-Hunde-Teams bei perfekt dog® werden ausschließlich zusammen trainiert. Dadurch soll die Bindung des Mensch-Hunde-Teams durch gemeinsame Erfolge stetig gefestigter werden. Internate für Hunde halten wir unter diesem Aspekt nicht für sinnvoll.

Das Training wird individuell auf das Mensch-Hunde-Team abgestimmt und so kleinschrittig aufgebaut, dass der Hund sowie der Halter immer in der Lage sind, die Aufgabe zusammen zu erarbeiten und zusammen zum Erfolg zu gelangen. Der Stresslevel im Training ist so für Mensch und Hund niedrig zu halten, dass ein Lernen störungsfrei möglich ist. Die Trainer sind bemüht, die Trainingsatmosphäre so zu gestalten, dass ein angenehmes Lernen für Hund und Mensch möglich ist. Auf Handicaps, Verletzungen oder sonstige Einschränkungen des Hundes oder Menschen wird ebenfalls Rücksicht genommen. Es wird von einem Hund nichts verlangt, was zu diesem Zeitpunkt nicht möglich ist. Die Mentalität, „da muss der Hund durch“, ist nicht im Sinne von perfekt dog® und somit wird das Verlangte immer auf den Hund und nicht auf den Menschen abgestimmt. Das Training von perfekt dog® wird nicht nur im Rahmen des Tierschutzgesetzes durchgeführt sondern wir als perfekt dog® gehen noch einen Schritt weiter. Da der Hund ein fühlendes Individuum ist, welches Emotionen positiver wie auch negativer Natur empfindet, nehmen wir unsere Verantwortung ernst. Der Hund als Sozialpartner des Menschen wird auch als Sozialpartner durch uns gefördert. In der Tatsache, dass der Hund einer anderen Art als der Mensch angehört, somit auch andere Bedürfnisse sowie Normalverhalten als der Mensch hat, sehen wir uns auch in der Pflicht, dem Menschen diese zu erklären und nahe zu bringen. Wissen bringt Sicherheit, deshalb ist unser bestreben als perfekt dog® dem Menschen über Mythen die bereits überholt und widerlegt sind aufzuklären. Vor allem Dominanz als Beziehungsmodell zwischen Mensch und Hund, Schnauzengriff oder Alpha-Wurf. Diese Dingen haben in der heutigen Hundeerziehung oder -training keine Daseinsberechtigung mehr. Ein weiteres Ziel das wir verfolgen ist, dass der Hund als das Verstanden wird, was er jetzt ist. Nicht ein Wolf in anderer Gestalt, sondern ein domestiziertes Wildtier in Obhut des Menschen, dass sich durch Jahrtausende lange Züchtung nicht nur im Aussehen, sondern auch im Verhalten durch die veränderte Umwelt verändert hat. Somit halten wir den bedingungslosen Vergleich Wolf-Hund als nicht mehr Zeitgemäß und falsch. Hier streben wir eine umfassende Aufklärung des Menschen an.

Die Freude des gemeinsamen Trainings von Mensch und Hund ist für uns als perfekt dog® Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches lernen. Somit stehen beim Hundetraining, die Bedürfnisse des Hundes genauso im Fokus wie die des Menschen. Wir als perfekt dog® sehen den Weg als Ziel. Leider wurde in der Vergangenheit oft das Hundetraining alleine auf das erreichen eines bestimmten Zieles abgestellt. Das erreichen des Zieles wurde oft mit unangemessenen und veralteten Trainingsmethoden erreicht. perfekt dog® stellt somit den Weg mit den selbst gesteckten Teilzielen vor das Endziel. Für uns ist es wichtiger, das positiv aufgebaute Training des Mensch-Hunde-Teams mit den Teilzielen in den Fokus zu stellen und so das Endziel gemeinsam, aber auf positive Weise zu erreichen. Dies steht unserer Ansicht nicht im Gegensatz zu dem üblichen Grund, weshalb ein Mensch eine Hundeschule besucht. Ein Hund ist bestrebt aufgrund seiner natürlichen Veranlagung seinen momentanen Zustand zu optimieren. Dies kann im Hundetraining durch Förderung der Eigenmotivation des Hundes in die Bahnen gelenkt werden, die für beide also Mensch und Hund gleichermaßen zielführend also funktional ist. Unerwünschtes Verhalten, kann so abgebrochen oder gemanagt werden, dass es für den Hund nicht als Strafe oder Zwang empfunden wird. Ein Alternativverhalten zu unerwünschten Verhalten wird bei perfekt dog® immer trainiert, da es uns wichtig ist, ein Verhalten nicht zu unterdrücken, sondern dem Hund die Möglichkeit zu geben ein anderes Verhalten (Alternativverhalten) auszuführen. Wir lehnen alle Trainingstechniken ab, die bei dem Hund Meideverhalten hervorrufen. Auch Schreien, bedrohliche Maßreglung, Leinenruck, Einschüchterung, Nackenschütteln, empfinden wir als Gewalt gegenüber dem Sozialpartner Hund und werden von uns abgelehnt.

 

Hilfsmittel

Hilfsmittel werden bei perfekt dog® nur eingesetzt, wenn diese erforderlich sind und dienen nicht zur „Korrektur“ des Hundes, sondern zur Sicherung sowie zur Förderung der Eigenmotivation des Hundes.

Erlaubte Hilfsmittel nach perfekt dog® Standard sind

  1. Leine
  2. Schleppleine
  3. Halsband breit
  4. Brustgeschirr (das Brustgeschirr darf dem Hund keine Schmerzen verursachen)
  5. Halti/Gentle Leader
  6. Reizangel
  7. Dummy
  8. Futter/Leckerlie
  9. Spielzeug
  10. Clicker
  11. Gut sitzender Maulkorb
  12. Targets (z.B. Targetstab)

 

Unerlaubte Hilfsmittel nach perfekt dog® Standard sind

  1. Stachel-/Korallenhalsbänder
  2. Endloswürger ohne Stopp
  3. Moxonleinen oder auch Retrieverleinen genannt
  4. Kontakt-Leinen
  5. Erziehungsgeschirre (durch Schnüre unter den Achsel des Hundes, soll dieser am ziehen gehindert werden)
  6. Geschirre die um den Lendenbereich des Hundes angelegt werden
  7. zu schmale Halsbänder
  8. Halsketten
  9. Sprühhalsbänder jeglicher Art
  10. Stromimpulsgeräte (Teletakt)
  11. Fisher-Disc
  12. Wurfkette
  13. Klapperbüchse

 

Geschäftsbereiche

perfekt dog® untergliedert sich in drei Geschäftsbereiche.

Der erste Geschäftsbereich ist perfekt dog® …ihr persönlicher Hundetrainer. Dieser Geschäftsbereich ist das Hundetraining als Einzelunterricht oder Gruppenunterricht.

Der zweite Geschäftsbereich ist perfekt dog® SHOP!. Dieser Geschäftsbereich ist der Verkauf entweder Online oder im Ladengeschäft von Hundebedarfsartikeln. Hier wird besonders auf Funktionalität, Qualität sowie Preis/Leistungsverhältnis Wert gelegt. Eine weitere Grundvoraussetzung zur Aufnahme in unser Sortiment ist, dass der Artikel aufgrund seinem üblichen und erwünschten Verwendungszweck nicht in der Lage ist dem Hund Schmerzen, Schrecken oder Angst zuzufügen. Somit werden nur ausgewählte Produkte in das Sortiment aufgenommen.

Der dritte Geschäftsbereich ist perfekt dog® WISSEN! Dieser Geschäftsbereich beschäftigt sich mit der Aus-, und Fortbildung interner Mitarbeiter, sowie die Veranstaltung von Seminaren mit internen und externen Referenten. Die Zielgruppe der Seminare sind vor allem Hundehalter mit ihrem Hund. Die Trainer, die für perfekt dog® tätig sind, müssen mindestens einmal im Jahr nachweislich eine qualifizierte Fortbildung besuchen. Welche Fortbildung qualifiziert ist, wird von perfekt dog® bestimmt.

 

Hundesport

Bei perfekt dog® wird nur der Hundesport unterstützt, der den Hund artgerecht auslastet. Dies ist vor allem im Bereich des „Suchens und Auffinden“. Unserer Meinung fördert dies nicht nur den Bewegungsapparat des Hundes artgerecht, sondern auch Mental. Hier kann der Hund auch sein primäres Sinnesorgan die Nase zielführend einsetzen.

Hundesport, der nachweislich oder zumindest annehmen lässt, dass dieser den Bewegungsapparat des Hundes beeinträchtigt, sowie Schäden, Verletzungen oder Krankheiten fördert, sehen wir als Kritisch und deshalb wird dieser nicht von perfekt dog® angeboten. Erkrankungen in bestimmten Hundesportbereichen sind oft erst Jahre später festzustellen.

 

Werbesolgans und Logo Zusätze,

die mit den Geschäftsbereichen von perfekt dog® im Zusammenhang stehen sind.

  • perfekt dog® …ihr persönlicher Hundetrainer
  • perfekt dog® SHOP! Hundetraining und mehr
  • perfekt dog® WISSEN! Wissen bringt Sicherheit
  • Gegen Gewalt im Hundetraining. Wo wissen aufhört, fängt Gewalt an.
  • Wissen bringt Sicherheit und mit Sicherheit ein besseres Hundeleben.